NATALIK FORUM
Home | Registrieren | Mitgliederliste | Suchen | Hilfe | Themen des Tages | Alle Lampen aus | Login
Guten Abend, Gast

Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies Dir die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Registrieren, bevor Du Beiträge schreiben kannst: klicke oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suche Dir einfach das Forum aus, das Dich interessiert. Die Registrierung ist kostenlos.
Username:
Passwort:
Suchen:

Seiten: <<  1  >>
Board >>  Allgemein >>  Neuigkeiten >> Die Reform des Zuwanderungsgesetzes ist am 28. August 2007 in Kraft getreten
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Die Reform des Zuwanderungsgesetzes ist am 28. August 2007 in Kraft getreten
Gast
Gast










icon1  Die Reform des Zuwanderungsgesetzes ist am 28. August 2007 in Kraft getreten #1 Datum: 22.09.2007, 16:32  

Es ist so weit. Die Reform des Zuwanderungsgesetzes ist in Deutschland am 28. August 2007 in Kraft getreten.

Nach der Reform des Aufenthaltsgesetzes müssen ausländische Ehepartner, die nach Deutschland ziehen möchten, schon bei der Beantragung des Visums einfache Deutschkenntnisse nachweisen.

Das bestätigt auch Auswärtiges Amt. Info hier:

http://www.auswaertiges-amt.de/diplo...hkenntnisse.html

Die ausfürliche Informationen in Deutscher und Russischer Sprache ist über folgende Seite zu finden :

http://www.integration-in-deutschlan...flyer-de-de.html

MfG Natalik Team

(Bisher wurde dieser Beitrag 2 mal editiert, als letztes von [url=http://www.natalik.de/cgi-bin/forum/sbb.cgi?&a=viewprofile&name=,_self][/url] am 02.10.2007 @ 14:31)
Copy Quote
Gast
Gast










icon1  Re: Die Reform des Zuwanderungsgesetzes ist am 28. August 2007 in Kraft getreten #2 Datum: 07.10.2007, 14:38  

Hallo an alle,

langsam reicht es doch was sich unsere Politiker alles einfallen lassen. Nicht nur das sie uns Monat für Monat das Geld aus der Tasche ziehen sondern jetzt wollen sie auch noch darüber bestimmen mit wem man sein Leben verbringen möchte. Ich würde gerne eine Interssengemeinschaft gründen und Klage einreichen gegen diese Reform.
Wer hatt ebenfalls interesse daran gegen diesen Schwachsinn was zu Unternehmen?
Gruß Mario
Copy Quote
trabiklaus
(offline)
Newbie



Beiträge: 2

Mitglied seit: 23.07.2008


icon1  Re: Die Reform des Zuwanderungsgesetzes ist am 28. August 2007 in Kraft getreten #3 Datum: 23.07.2008, 13:00  

Hallo, also ich finde es schon richtig, dass eine Person, die zukünftig in der BRD leben möchte, schon bei der Einreise, bzw. bei der Visa-erteilung nach Deutsch-kenntnissen gefragt wird. Damit zeigt auch die einreisewillige Person, dass es ihr auch ernst damit ist. Ausserdem, warum aufregen, in anderen Ländern ist das ein völlig normaler Vorgang. Versuch mal nach Neuseeland auszuwandern, ohne Englischkenntnisse.....da läuft nix. Gruss Trabiklaus
Copy Quote
Gast
Gast










icon1  Re: Die Reform des Zuwanderungsgesetzes ist am 28. August 2007 in Kraft getreten #4 Datum: 23.07.2008, 13:05  

Vor auswandern viellecht schon. Das ist aber auch für Besucher genutzt.
Man kann doch von Gäste Deutsch Kenntnisse nicht verlangen

MfG

(Bisher wurde dieser Beitrag 2 mal editiert, als letztes von [url=http://www.natalik.de/cgi-bin/forum/sbb.cgi?&a=viewprofile&name=,_self][/url] am 23.07.2008 @ 13:07)
Copy Quote
trabiklaus
(offline)
Newbie



Beiträge: 2

Mitglied seit: 23.07.2008


icon1  Re: Die Reform des Zuwanderungsgesetzes ist am 28. August 2007 in Kraft getreten #5 Datum: 23.07.2008, 19:47  

Hallo, von Besuchern die sich nur kurzzeitig hier aufhalten wirds bestimmt auch nicht verlangt. Es geht ja um die Personen, die zukünftig hier in der BRD leben möchten. Gruss Trabiklaus
Copy Quote
Gast
Gast










icon1  Re: Die Reform des Zuwanderungsgesetzes ist am 28. August 2007 in Kraft getreten #6 Datum: 23.07.2008, 21:28  

Die Deutsche Botschaften in Ausland haben eigene Gesetze.
Copy Quote
strandy
(offline)
Newbie



Beiträge: 1

Mitglied seit: 24.02.2008


icon1  Re: Die Reform des Zuwanderungsgesetzes ist am 28. August 2007 in Kraft getreten #7 Datum: 22.08.2008, 19:08  

Hallo,
ich war schon lange nicht mehr hier, denn sonst hätte ich schon früher meinen Kommentar hier abgegeben. Was Mario anbetrifft. Ich verstehe Deinen Ärger und Deinen Unmut über das beschlossene Gesetz. Es ist auch Tatsache dass dieses Gesetz verfassungswidrig ist, darüber sind wir uns alle einig. Natürlich steht es Dir frei beim Bundesverfassungsgericht dagegen Klage zu erheben. Nur wird diese Klage keinen Erfolg haben, da Du ja noch nicht einmal mit einer Frau aus einem sogenannten Drittstaat liiert bist. Du kannst nämlich erst Klage einreichen, wenn Du selbst Betroffener bist. Und Das ist in Deinem Fall nun mal nicht so. Das heist. Erstmal heiraten, dann bist Du direkt betroffen und kannst Klage einreichen. Bis zum Termin vergehen etwa 2 bis 3 Jahre, von der Du von Deiner Frau getrennt lebst, danach das Urteil. Wie dann entschieden wird steht in den Sternen. In dieser Zeit kann Deine Freundin auch Deutschkurse etc. besuchen und ich mach eine Wette dass sie in der halben Zeit soviel Deutsch lernt, damit sie diesen Sprachtest an einem Goethe Insdtitut schafft. Lass den Kopf nicht hängen, es wird schon werden wenn es ihr ernst ist. Und überlege mal selber genau. Mit diesem Gesetz sollen Dir und Deiner Freundin keine Steine in den Weg geworfen werden, sondern es soll Deiner Freundin ermöglichen sich leichter in Deutschland zu integrieren, da gebe ich trabiklaus mit seinem Kommentar völlig recht. Und zuletzt an das Natalik Team. Ich gebe Euch hier nur zum Teil recht. Die deutschen Botschaften haben sich an die gleichen Gesetze wie wir zu halten, da führt kein Weg dran vorbei.
Tatsache ist aber leider, dass viele einheimische Botschaftsbedienstete ihre eigenen Gesetze haben und nach eigenem Gutdünken entscheiden, (z.B. zwecks Visumserteilung) In einem solchen Fall sollte sich der deutsche Partner an eine übergeordnete Person in der Botschaft wenden.
Gruss strandy
Copy Quote
Gast
Gast










icon1  Re: Die Reform des Zuwanderungsgesetzes ist am 28. August 2007 in Kraft getreten #8 Datum: 23.08.2008, 10:39  

Sinn von Gesetz ist " Wer in Deutschland leben will, soll Deutsch kennen"

Nun, nicht jeder Mensch kann es schafen , Gesetz-Ausreichend Deustch zu anlernen. Auch wenn es um einfache Deutsch Kenntnisse geht - trotzdem nicht.

Hat er ( Sie ) dann kein Recht in diese Land zu heiraten und zu leben? Irgend wie ist das Gesetzt gegen Menschenrechte und ist nicht gerade Familienfreundlich.

MfG Natalik Team
Copy Quote
Board >>  Allgemein >>  Neuigkeiten >> Die Reform des Zuwanderungsgesetzes ist am 28. August 2007 in Kraft getreten
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:


Du kannst in diesem Forum keine neuenBeiträge verfassen
Du kannst in diesem Forum nicht auf Beiträge antworten
Du kannst in diesem Forum die eigenen Beiträge nicht bearbeiten

   




frauen kontaktanzeigen partnervermittlung russland partnervermittlung moskau dating katalog
russinen frauen suchen russische frauen kontakte dating online
massage berlin advertentie datingservice site de rencontre frauen date


Stefanos Bulletin Board, v1.3.8
© Coder-World.de, 2001-2006 (Stefanos)